Home

IMAG3302_1

Neuanfang in einer neuen Stadt. Unser neues Zuhause ist in Berkeley, der Studentenstadt in der East Bay – schräg gegenüber von San Francisco, wenn man so will. Ein Häuschen in einer grünen, von Bäumen und Sträuchern gesäumten Straße. Mitbewohner, Katzen, ein wild wuchernder Garten. Über den Eingängen der Häuser hängen tibetische Gebetsfahnen, in den Einfahrten stehen Prius-Fahrzeuge und alte VW-Busse. Es ist nicht nur ruhiger, sondern im Schnitt auch rund drei Grad wärmer als in San Francisco. Die Mieten sind kaum günstiger, aber die Atmosphäre  spürbar entspannter.

IMAG3324(1)

Die Nachbarn treffen sich am Abend zur Block-Party auf der Straße. „Ich hätte nie gedacht, dass ich mal Birkenstocks trage“, sagt die temperamentvolle Frau mit den langen, dunklen Haaren und der Haremhose und nimmt einen Schluck Rotwein. „Aber das passiert irgendwann, wenn man hierher zieht.“ Zuvor hat sie in San Franciscos gelebt, im trubeligen Stadtteil Mission. „Dort konnte man überall zu Fuß hingehen“, sagt sie bedauernd. Vier Jahre habe sie gebraucht, um sich in Berkeley einzuleben. „Die Leute hier sind so selbstzufrieden mit ihren gepflegten Vorgärten und ihrem nachhaltigen Lebensstil. Um 9 Uhr abends geht keiner mehr vor die Tür, schrecklich.“ Sie lacht und entschuldigt sich: „Das ist schon mein zweites Glas Rotwein. Und verstehen Sie mich nicht falsch: Jetzt liebe ich es hier über alles.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s